Makarov Pistole

Die halbautomatische Pistole, die 1948 von Nikolay Makarov entworfen wurde, wurde im Vietnamkrieg, im Donbass-Krieg oder im Ersten und Zweiten Tschetschenienkrieg eingesetzt. Im Jahr 1951 wurde es zur Standardhandwaffe der Sowjetunion.

Spezifikationen

Waffenkategorie:semi-automatische Pistol
Gewicht:0.73 kg (2.61 lb)
Kaliber / Patrone:9×18mm Makarov
Kapazität:8 Patrone
Effektive Reichweite:50 m
Entwickelt:1948
Entwickler:Nikolay Makarov
Hersteller:Izhevsk Mechanical Plant
Aktion:Blowback
Mündungsgeschwindigkeit:315 m/s (1,030 ft/s)